Über 7.000 Testberichte

aus der Landwirtschaft

Kubota Traktoren
Neue Testberichte
Top 25
Flop 25
Informationen
Ø Note
1.6
Kubota M 110 GX
Traktor, 18.12.2017
Ø Note
1.9
Kubota M 6060
Traktor, 16.12.2017
Ø Note
2.1
Kubota B 2420
Traktor, 06.01.2017
Ø Note
1.9
Kubota B 2420
Traktor, 06.01.2017
Ø Note
2.6
Kubota M 6060
Traktor, 19.12.2016
Ø Note
1.4
Kubota M 6060
Traktor, 19.12.2016
Ø Note
2.2
Kubota L 4240 HST
Traktor, 13.12.2016
Ø Note
2.1
Kubota M 6060
Traktor, 07.11.2016
Ø Note
2.4
Kubota M 6060
Traktor, 07.11.2016
Ø Note
2.1
Kubota B 1710
Traktor, 30.09.2016
Ø Note
2.4
Kubota M 6060
Traktor, 18.09.2016
Ø Note
2.5
Kubota B 1620
Traktor, 27.07.2016
Ø Note
2.3
Kubota B 2420
Traktor, 30.06.2016
Ø Note
1.8
Kubota M 7040
Traktor, 12.06.2016
Ø Note
1.4
Kubota B 1820
Traktor, 24.04.2016
Ø Note
1.8
Kubota B 2420
Traktor, 29.02.2016
Ø Note
1.8
Kubota M 7040
Traktor, 13.02.2016
Ø Note
1.8
Kubota M 8540
Traktor, 09.01.2016
Ø Note
1.8
Kubota M 9960
Traktor, 09.01.2016
Ø Note
1.8
Kubota M 128 X
Traktor, 10.12.2015
Ø Note
2.3
Kubota M 7040
Traktor, 05.11.2015
Ø Note
1.9
Kubota L 5740
Traktor, 01.07.2015
Ø Note
1.8
Kubota L 3200
Traktor, 16.05.2015
Ø Note
2.1
Kubota B 2110
Traktor, 03.03.2015
Ø Note
2.2
Kubota M 135 GX
Traktor, 02.02.2015
Ø Note
1.7
Kubota M 6040
Traktor, 17.01.2015
Ø Note
3.2
Kubota M 7040
Traktor, 11.01.2015
Ø Note
1.9
Kubota M 108 S
Traktor, 11.01.2015
Ø Note
1.9
Kubota M 6040
Traktor, 05.01.2015
Ø Note
3.1
Kubota M 6040
Traktor, 25.12.2014
Ø Note
1.7
Kubota B 1820
Traktor, 03.11.2014
Ø Note
2.1
Kubota B 4200
Traktor, 03.11.2014
Ø Note
1.9
Kubota L 4100 HST
Traktor, 23.10.2014
Ø Note
1.6
Kubota M 6040
Traktor, 26.08.2014
Ø Note
1.8
Kubota M 6040
Traktor, 31.05.2014
Ø Note
3.7
Kubota M 108 S
Traktor, 20.05.2014
Ø Note
1.9
Kubota B 1610
Traktor, 16.04.2014
Ø Note
2.3
Kubota B 1410
Traktor, 04.02.2014
Ø Note
1.8
Kubota M 6040
Traktor, 12.01.2014
Ø Note
4.1
Kubota L 5740 HST
Traktor, 06.11.2013

Kubota - Traktoren aus Japan

Kubota ist ein japanischer Bau- und Landmaschinenhersteller, welcher 1890 in Osaka, Japan von Gonshiro Kubota, woher auch der Markenname stammt, gegründet wurde. Zu der Zeit herrschte in Japan die industrielle Revolution, dementsprechend entstanden sehr viele Erneuerungen. Anfangs stellte Kubota gußeiserne Rohre her, die 1922 von kerosinbetriebenen Motoren Konkurrenz bekam. Die Gießerei blieb aber trotz allem der Schwerpunkt des Unternehmens, da Kubota die Zylinderköpfe und die Kurbelgehäuse selbst herstellte. Kubota setzte sich immer wieder neue Ziele und versuchte auch Großteile für die Motoren selbst herzustellen ohne an Qualität zu verlieren. Im Jahre 1945, kurz nach dem zweiten Weltkrieg, entschloß Kubota sich dazu auch Landmaschinen herzustellen und baute somit seinen ersten Traktor. Mittlerweile gehörten also Traktoren, Minibagger, Mähdrescher, Baumaschinen und Müllverbrennungsanlagen zu der Produktpalette von Kubota. Im Laufe der Jahre erweiterten sie ihr Sortiment noch und somit gehörten Waßerpumpen, Generatoren, Recycling und Trinkwaßeraufbereitung auch dazu. Mittlerweile ist Daisuke Hatakake der Präsident von Kubota und die Produktion für Baumaschinen ist nach Zweibrücken umgezogen. Des Weiteren gibt es in Rodgau, Deutschland eine Vertriebsgesellschaft von Kubota, welche die Kommunalmaschinen, Dieselmotoren, Rasentrakoren, Mehrzweckfahrzeuge, und die Ersatzteile verkauft. Heutzutage besitzt Kubota alleine 80 Traktoren mit einem Motor unter 40 PS. Allerdings ist Kubota in Deutschland für seinen M 105 S bekannt, welcher mit einer Leistung von 109 PS glänzt.