Über 7.000 Testberichte

aus der Landwirtschaft

Testberichte (7)
Technische Daten
Es wurden noch kein Bilder hinterlegt.
Jetzt Bilder für den Steyr 958a hochladen (max. 13 Stück):

Steyr 958a Testberichte

4.06
= 1.94 (Gut)
Jetzt den Steyr 958a bewerten

Durchschnittliche Bewertung

Motor
Note
Leistung:
1.9
Dieselverbrauch:
1.7
Getriebe
Gangabstufung:
2.7
Schaltbarkeit:
2.7
Zapfwelle:
1.6
Fahrwerk
Lenkung (Lenkbarkeit und Wendekreis):
1.1
Federung bzw. Fahrverhalten (je nach Alter):
2.0
Hubwerk
Hubkraft / Hubweg:
2.0
Bedienung:
2.0
Kabine
Platzangebot / Anordnung der Instrumente:
1.9
Rundumsicht:
1.7
Heizung und Lüftung oder Klimaanlage:
2.3
Lautstärke:
1.7
Verarbeitung / Qualität:
2.0
Kosten
Reparaturanfälligkeit:
1.9
Ersatzteilpreise:
2.1
Preis/Leistungs-Verhältnis:
1.7

Top / Flop

Lenkung (Lenkbarkeit und Wendekreis)
Gangabstufung
Schaltbarkeit
Heizung und Lüftung oder Klimaanlage

Einzel-Bewertungen

= 2.71 (Durchschnittlich)
Alfred aus Austria, 05.03.2018
Baujahr 1999, 3300 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Vielleicht
Der Traktor ist wirklich sparsam, die Leistung ganz ok. Im Alter Ölverlust an der Kurbelwelle und ein unrunder Lauf bei kaltem Motor. (Beides laut Auskunft der Werkstatt typisch Perkins, aber kein Grund zur Beunruhigung.) Als Neumaschine schon leichter Ölverlust an der Hinterachse, auf Garantie beseitigt. Die hinteren Kotflügel rosten von innen nach außen durch, weil unter der Kabine ein zweites Blech als Verstärkung angeschweißt ist. Die Schaltung ist leicht hakelig, dass die Rückwärtsgänge schneller sind als die jeweiligen vorwärts, ist im Grünland mehr ärgerlich als nützlich. Das Hubwerk ohne Zusatzhubzylinder ist zu schwach für Rundballentransport und Seilwindenarbeit. Der (Zug-)Hebel für die Lagesteuerung ist schon öfter von allein in andere Position gesunken, deshalb hab ich ihn in Lagesteuerung blockiert. Durch die Freisichtbauweise (Tank unter der Kabine) ist der Traktor vorne leichter, aber dafür sehr hangtauglich in Schichtlinie. Eine Dieselleitung aus Gummi ist bereits nach zehn Jahren gebrochen und den Dieselfilter zu wechseln kostet mir jedes mal eine Menge Nerven. (Besteht aus etlichen Einzelteilen, Schrauben hinter Leitungen versteckt, etc.)
= 2.29 (Durchschnittlich)
Anonym aus Bayern, 23.10.2014
Baujahr 2001, 2400 h, Gebrauchtmaschine
Wieder kaufen? Vielleicht
Dient als Hofschlepper mit Industriefrontlader. Eigentlich robuste und einfache Technik mit starkem Perkins-Diesel, aber etliche Kleinigkeiten, die nerven, so z.B. immer wieder mal Ölverlust an den (un)möglichsten Stellen und wassereintritt in die Kabine, obwohl alle Gummis in Ordnung, Schaltung auch sehr hakelig. Positiv: Motor hat für seine 58PS richtig Dampf (dank Turbo und geringem Eigengewicht)und kann bei Straßentransport locker mit 70PS Maschinen mithalten; 3 Zapfwellengeschwindigkeiten; extrem niedrige Bauhöhe (ca. 235cm); elektr. Allradbedienung.
Traktor je nach Einsatz durchaus weiterzuempfehlen.
= 1.82 (Gut)
Martin , 27.11.2008
Baujahr 1997, 1660 h, Gebrauchtmaschine
Wieder kaufen? Ja
Ein solide gebauter, extrem wendiger, ergonomischer, einfach zu bedienender, einfach schöner Traktor. Gute Zugänglichkeit. Kinderkrankheit: brüchige Ganghebel
= 1.65 (Gut)
Roland aus Albeck, 18.07.2008
Baujahr 2000, 2600 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Vielleicht

motor verbraucht sehr wenig diesel, könnte aber größer dimensionirt sein.
schlechte gewichtsverteilung
= 1.59 (Gut)
Bernd aus Kärnten/Sirnitz, 17.07.2008
Baujahr 2000, 2600 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Ja
+ sehr sparsam.... braucht wenig diesel
+ Lenkung geht 1A
+ gut zu fahren

- Gewichtsverteilung. Zu wenig Gewicht vorne

bisher keine Reperaturen
läuft sehr gut

Guter Perkins Motor! (raucht
= 1.82 (Gut)
Hauns aus Biberbach, 18.09.2006
Baujahr 1999, 2500 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Ja
= 1.71 (Gut)
stef , 29.08.2006
Baujahr 2000, 1400 h, Gebrauchtmaschine
Wieder kaufen? Ja
Am Besten sind die achsgeführt FH mit der EGE (elektrische Geräteentlastung). Optimal für Frontgeräte im Grünland. Mit Zwillingsrädern optimal für steile Hänge.

Testalarm

Wir benachrichtigen Sie automatisch per E-Mail, sobald ein neuer Testbericht zum Steyr 958a abgegeben wurde!