Über 7.000 Testberichte

aus der Landwirtschaft

Doppstadt Traktoren
Neue Testberichte
Top 25
Flop 25

Doppstadt Traktoren Testberichte

Doppstadt Logo
Der Traktoren-Hersteller Doppstadt wurden im Durchschnitt mit 3.84 von 5 Sternen bewertet.
Die Bewertungen basieren auf 12 Erfahrungsberichten von Landwirten und Lohnunternehmern.
Von allen Bewertungen würden 67% ihren Doppstadt Traktor wieder kaufen!

Ø Note
2
Doppstadt Systra 550 M
Berichte: 1
Ø Note
2.3
Doppstadt Systra 750 M
Berichte: 3
Ø Note
1.7
Doppstadt Systra 80
Berichte: 1
Ø Note
2.6
Doppstadt Trac 160
Berichte: 3
Ø Note
2.4
Doppstadt Trac 180
Berichte: 1
Ø Note
1.7
Doppstadt Trac 200
Berichte: 2
Ø Note
2.1
Doppstadt Trac 900
Berichte: 1

Doppstadt - Vom Lohnunternehmen zum Hersteller

Mit dem Unternehmen Doppstadt fing alles im Jahre 1965 an. In diesem Jahr gründete Werner Doppstadt ein Lohnunternehmen. Ganze fünf Jahre später entschied sich Werner Doppstadt in die Umwelttechnik einzusteigen. Das dafür benötigte Werk erbaute Doppstadt im Jahre 1977 in Velbert. Dort produzierte er dann einige Jahre Umwelttechnik, bis er im Jahre 1992 die Firma Förderanlagen Calbe GmbH aufkauft. Der Firmensitz von dem aufgekauften Unternehmen lag in Calbe an der Saale. In den Folgejahren arbeitete Doppstadt viel für andere Traktorenhersteller, wie zum Beispiel im Jahre 1998 für Steyr. Für diese baute er das Trägerfahrzeug Grizzly in seiner Produktionßtätte in Velbert. Ein anderes Beispiel ist der MB-Trac von Mercedes-Benz. Bei der Produktion half Doppstadt auch aus. Nur ein Jahr später konnte Doppstadt ein weiteres Unternehmen erwerben. Diesmal war es das Unternehmen Landtechnik Schönebeck. Diese waren in der DDR das einzige Traktorenwerk was bestehen blieb. Bis dahin konnte Doppstadt sich auch nicht beklagen. Jedoch mußten sie aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten im Jahre 2003 Konkurs anmelden, was ein Jahr später zur Schließung des Traktorenwerkes Doppstadt Schönebeck führte. Die Produktion, die er für andere Firmen gefertigt hatte, war davon allerdings nicht betroffen. So ging zum Beispiel die Produktion des Grizzlys an die Tochterfirma Doppstadt Austria.