Über 7.000 Testberichte

aus der Landwirtschaft

Testberichte (5)
Technische Daten
Es wurden noch kein Bilder hinterlegt.
Jetzt Bilder für den Deutz-Fahr 6040 HTS hochladen (max. 13 Stück):

Deutz-Fahr 6040 HTS Testberichte

3.52
= 2.48 (Durchschnittlich)
Jetzt den Deutz-Fahr 6040 HTS bewerten

Durchschnittliche Bewertung

Motor
Note
Leistung:
2.6
Dieselverbrauch:
1.8
Leistung / Qualität
Druschleistung:
2.8
Kornqualität:
2.2
Häcksler:
2.2
Korntank-Volumen:
3.2
Handhabung
Bedienung:
2.4
Einstellungen:
2.4
Schneidwerksanbau:
2.8
Zugänglichkeit
Wartung:
1.8
Reinigung:
2.4
Kabine
Platzangebot / Anordnung der Instrumente:
2.8
Sichtverhältnisse:
2.4
Heizung und Lüftung oder Klimaanlage:
2.6
Lautstärke:
2.4
Verarbeitung / Qualität:
3.0
Kosten
Reparaturanfälligkeit:
2.4
Ersatzteilpreise:
2.4
Preis/Leistungs-Verhältnis:
2.6

Top / Flop

Dieselverbrauch
Kornqualität
Häcksler
Wartung
Druschleistung
Korntank-Volumen
Schneidwerksanbau
Platzangebot / Anordnung der Instrumente
Verarbeitung / Qualität

Einzel-Bewertungen

= 3.95 (Schlecht)
Anonym , 05.03.2018
Baujahr 2014, 550 h, Vorführmaschine
Wieder kaufen? Nein
Nach 2 Jahren nix als Ärger wieder vom Hof
überhaupt keine Leistung mit dem 5,5 m Bisoschneidwerk möglich
und eine Werkstatt die überhaupt keine Ahnung hat und Deutz naja sprechen wir nicht drüber
= 1.47 (Sehr Gut)
Anonym , 17.01.2018
Baujahr 2012, 560 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Ja
Für kleine Ackerbaubetriebe ein idealer Selbstdrescher. Termingerechter Drusch - besser als beim Lohnunterneher. Günstiger Preis, bewährte technik( nicht der letzte Schrei) gute Service und ersatzteilversorgung durch den Händler.
= 1.68 (Gut)
Binder aus Hohentengen, 27.02.2015
Baujahr 2012, 240 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Ja
Einfach aufgebaute Maschine ohne Schnick-Schnack. Ideal für Selbstschrauber. Sehr gute Zugänglichkeit zu allen Riemenantriebe. Leider hatte die Maschine Radbolzenprobleme die aber gut behoben wurden.
= 3.68 (Schlecht)
Hessenbauer aus Hessen, 25.12.2014
Baujahr 2014, 215 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Nein
Hatten den 6040 HTS mit Biso Varioschneidwerk. Zusammengefasst: Bei solcher Qualität müsste der Hersteller eigentlich längst pleite sein.Schneidwerk: Ersatzteilservice und Kundendienst grottenschlecht, Halmtrenner sind einen Witz, 4 verschiedene Doppelfinger verbaut, Ständig Materialstau zwischen Haspel und Seitenteile vom Schneidwerk, keine integrierte Bedienung über den Mähdrescher möglich. Der Schneidwerkswagen war gut.Motor: Kühler zu klein, alle 45 Minuten ist die Kiste heiß, trotz täglicher Wartung. Motor fehlen vor allem im Raps mindestens 75 PS. Verbrauch war einigermaßen OK.Kabine: Keinen Beifahrersitz, miserabel verarbeitet, Bordinformator unmöglich angebracht, Sitz hat zu wenig Verstellweg nach hinten, zu wenig Licht, Fahrhebel nicht ergonomisch angebracht.Druschqualität: Naja, Leistung ist was anderes, weniger Bruchkorn wäre auch schön.Maschine war sehr schlampig verarbeitet (Kabelbaum wo Schrauben durchgeschraubt wurden, viele Schrauben fehlen oder lose, Hydraulikschläuche nicht angezogen, Schweißnähte vergessen (nur geheftet), usw. Zu geringe und langsame Hydraulikleistung. Bin froh, dass die Maschine nach einer Ernte vom Hof ist.
= 1.63 (Gut)
Anonym , 16.06.2012
Baujahr 2011, 180 h, Neumaschine
Wieder kaufen? Ja
Übersichtlich, einfach und robustgebauter Mittelklasse Mähdrescher ohne überflüssigen Schnick Schnack für Selbstdrescher. Hervorragende Druschleistung, geringe reparturanfälligkeit und geringer kraftstoffverbrauch sowie ein günstiger Anschaffungspreis zeichnen den Mähdrescher aus.

Testalarm

Wir benachrichtigen Sie automatisch per E-Mail, sobald ein neuer Testbericht zum Deutz-Fahr 6040 HTS abgegeben wurde!